Back

2. Weltkrieg – Generalgouvernement, Mi.Nr. 119U, 10 Zloty Bauten „Burg Krakau“ 1943 UNGEZÄHNT, postfrisch, Fotoattest – große Generalgouvernement-Rarität

2.480,00  2.280,00 

  • Große GG-Rarität
  • Beste postfrische Qualität
  • Extrem seltenes Stück (nur wenige Exemplare bekannt)
  • Michel-Wert: 5000 €
Hinweis: Beispielabbildung

Lieferzeit: In 2-5 Werktagen bei Ihnen

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 840.116.01 Kategorien: , Schlüsselwort:
Beschreibung

Generalgouvernement, Mi.Nr. 119U

Unter den Ausgaben des Generalgouvernements, das zu den größten Besetzungsgebieten im II. Weltkrieg gehörte, ragt ein Stück ganz besonders heraus. Der ungezähnte statt normalerweise gezähnte Freimarken-Wert zu 10 Zl. mit Ansicht von Burg und Stadt Krakau. Von dieser Abart sind laut neuestem Fotoattest nur ganz wenige Stücke bekannt und die gehören zu den großen Seltenheiten aus dem II. Weltkrieg. Und gerade die haben noch immer viel Potential, denn die Besetzungsausgaben aus dieser Zeit liegen in der Nachfrage ganz weit vorn.

Eine Rarität wie die ungezähnte „Burg Krakau“ gehört damit nicht nur zu einem absoluten Highlight in der Sammlung, sondern ist auch als Anlageobjekt interessant.

IHRE VORTEILE

GARANTIERTE ECHTHEIT

HISTORISCH & WERTVOLL

100 TAGE RÜCKGABE

WIDERRUFS­RECHT

VERTRAUEN SEIT 1975

ÜBER 10.000 ZUFRIEDENE KUNDEN